Papierschnitte | Arbeiten

2016

Das Wundersame

„Ein wiederkehrendes Phänomen in den europäischen Volksmärchen sind Bösewichte, Magische Helfer usw. In meiner Arbeit stelle ich diese als Stereotypen dar. Es sind Formen von verzerrten Schatten, ausgeschnitten aus tiefschwarzem Filz.“ Die Fantasie des Betrachters wird eine individuelle Interpretation finden: „Das unerwartet Plötzliche, das abenteuerlich Überraschende, das spannend Gefährliche, das, was bezwungen oder das, was zum Freund gemacht wird“, das, was ihn an die Märchen seiner Kindheit erinnert.

Reihe:

Das Wundersame 1 Filzschnitt, 134 x 95 cm, 2016

Das Wundersame 2 Filzschnitt, 105 x 135 cm, 2016

Installationsansicht in den Herder Industriehallen, Bocholt 2016

Entwurf zur Serie Das Wundersame Acrylschüttung

Fotografien: Martina Lückener

 


Bilder mit Ebenen

 

Lichtung 1 Acryl auf Leinwand, 100 x 150 cm, 2008-2016

Lichtung 2 Acryl auf Leinwand, 100 x 150 cm, 2008-2016

Spiegelung 1 Acryl auf Leinwand, 100 x 150 cm, 2008-2016

 

Fotografien: Benedikt Burghoff

 


durchscheinen 1

Papierschnitt

100 x 70 cm

2016

 

SCHATTENLICHT

Papierschnitt

148 x 221 x 2,5 cm

2016 

 

durchscheinen 2

Papierschnitt

100 x 70 cm

2016

 

Fotografien: Benedikt Burghoff


2015

 

 

Herbstschatten

SchattenSchnitte

Höhe 270 cm

2015

ohne Titel - Filzschnitte | 2015

 

ohne Titel 

MyHeimat - Wandel Suche nach Identität1

Filzschnitt

2015

ohne Titel 

MyHeimat - Wandel Suche nach Identität2

Filzschnitt

2015

 

Fotografie: Benedikt Burghoff

 

 


2014

swing - Schaukel | 2014

Papercut - Papierschnitt

280 x 190 cm

 

MyKindheitstrauma - Installation | 2014

alte Holztür, Filzschnitt


Schein I/II | Jahresgaben 2014 - Kreiskunstverein Beckum-Warendorf e.V.

Licht und Schatten inspirieren Martina Lückener zur künstlerischen Arbeit. So fängt sie Schatten ein und bannt sie auf schwarzes Papier. Hier sind es florale Motive. Grünliche und bläuliche Töne erscheinen zart durch das schwarze Motiv hindurch. Geheimnisvoll.

 

Schein I – glow I und Schein II – glow II

Papierschnitte und Lack im Objektrahmen

Rahmen außen: 28,5 cm x 34,5 cm | Blatt: 24 cm x 30 cm

2014, Fotografien: Benedikt Burghoff


2013 - 2014 - Schwimmer

SchattenSchnitte, Florales, Räder 2002 bis 2012 (Auswahl)

Einfangene Momente des eigenen Schattens zeigen diese Kreaturen. Diese Arbeiten sind überlebensgroße Papierschnitte.

                             Martina Lückener Leben 4,90m lang Papierschnitt 2002
Martina Lückener Leben 4,90m lang Papierschnitt 2002

erste überlebensgroße Papierschnitte 1999 -2002